Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

-nachfolgend Vermittlerin, Vermittlungsagentur AVA Escort oder AVA Escort genannt-

Gegenstand der nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen ist zum einen die Vermittlungsleistung der Escort Vermittlung AVA Escort (AVA Dating Systems Ltd., mit Sitz in London, United Kingdom) , nachfolgend Vermittler, sowie die allgemeinen Geschäftsbedingungen der jeweiligen Leistungserbringerinnen – nachfolgend Escortdame genannt-. Den jeweiligen Leistungsempfänger bezeichnen wir als Kunden.

Davon unberührt bleiben gesetzliche Bestimmungen.

1. Vertrag mit der Vermittlungsagentur AVA Escort

Die Vermittlungsagentur AVA Escort vermittelt Verträge zwischen dem Kunden und der Escortdame mit Leistungen im Rahmen eines Begleitservices. Näheres wird in den allgemeinen Geschäftsbedingungen der jeweiligen Dame bzw. in deren jeweiligen individuellen vertraglichen Vereinbarungen geregelt. Die Aufgabe des Vermittlers (Vermittlungsagentur AVA Escort) besteht darin, die vom Kunden gewünschten Leistungen ordnungsgemäß zu vermitteln. 

Die zu erbringende Leistung im Rahmen einer Begleitdienstleistung durch die Dame ist nicht Vertragsbestandteil des Vermittlungsvertrages. Die Ausgestaltung der Begleitdienstleistung wird ausschließlich zwischen der Dame und dem Kunden in eigener Verantwortung festgelegt.

Wichtiger Hinweis: Die Vermittlungsagentur AVA Escort (AVA Dating Systems Ltd., mit Sitz in London, England, Vereinigtes Königreich) vermittelt keine unmoralischen Services sowie keine Prostitionsleistungen. Die Vereinbarung sowie die Bezahlung des Honorars ist ausschließlich für die zeilich befristete Gesellschaft der Escortdame die reine Begleitdienstleistungen anbietet. Sollten Damen den Kunden andere Services anbieten, so handeln diese eigenverantwortlich! Wir weisen hiermit ausdrücklich daraufhin dass die Vermittlerin nicht für das Handeln der  einzelnen Damen verantwortlich ist (Haftungsausschluss).

Die Escortdamen sind keine Angestellten der Vermittlerin. Ein Vertrag kommt immer direkt mit dem Kunden und der Escortdame zustande. Die Escortdamen handeln und fakturieren auf eigenem Namen und eigene Rechnung.

2. Pflichten der Vermittlungsagentur AVA Escort

Die Angebote der Vermittlungsagentur AVA Escort sind unverbindlich. Die Vermittlerin wird sich um das Zustandekommen eines Vertrages zwischen dem/den Kunden und der Dame über die gewünschten Leistungen bemühen.

3. Bildliche und textliche Darstellung der Leistungen der einzelnen Escortdamen durch die Vermittlerin

Die Beschreibungen und Angaben auf den Setcards (Profilen) der Escortdamen beruhen auf Angaben und Vorlagen der jeweiligen Escortdame. Die Vermittlerin übernimmt keine inhaltliche Gewähr für diese Angaben und Vorlagen. Die Fotos der jeweiligen Escortdamen werden uns von diesen zur Verfügung gestellt. Sollten diese Fotos gegen Rechte Dritter oder das Urheberrecht verstossen, ist die Vermittlungsagentur AVA Escort nicht dafür haftbar zu machen. Bei geründeten Nachweisen werden wir aber selbstverständlich die betreffenden Fotos schnellstmöglich von unseren Internetseiten entfernen. Wir übernehmen keine Haftung für die veröffentlichten Fotos sowie für den Inhalt auf den Setcards (Profilen) der Escortdamen.

4. Geldempfangsvollmacht, Zahlung des Honorars

Da generell eine Vertrag zwischen dem Kunden und der Escortdame zustande kommt ist das jeweilige vereinbarte Honorar in BAR bei der Escortdame zu bezahlen. In Fällen in denen der Kunde eine Zahlung/Überweisung auf ein Fremdgeldkonto der Vermittlerin tätigen oder per Kreditkarte bezahlt, verfügt die Vermittlungsagentur AVA Escort über eine Empfangsvollmacht von der Escortdame und ist zur Entgegennahme des Geldes berechtigt.

5. Gerichtsstand

Gerichtsstand soweit zulässig, ist London (England, Vereinigtes Königreich)

II. Allgemeine Geschäftsbedingungen der Damen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

1. Art und Umfang der Leistungen der Damen

Art und Umfang der von der Escortdame gegenüber dem Kunden geschuldeten vertraglichen Leistungen werden in eigener Verantwortung zwischen diesen festgelegt. Im Übrigen gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

2. Buchung (Vertragsschluss)

Ein Vertrag zwischen der Dame und dem Kunden kommt erst mit der Annahme der unverbindlichen Buchungsanfrage des Kunden durch die Dame zustande. 

3. Entgelt (Honorar)

Das jeweilige Entgelt bezieht sich ausschließlich auf Zeit und Gesellschaft der Escortdamen und nicht auf etwaige darüber hinausgehende Leistungen. Das Entgelt   (Honorar) ist der jeweiligen Escortdame unaufgefordert zu Beginn des Dates in einem offenen Briefumschlag in bar zu übergeben.

4. Gerichtsstand

Gerichtsstand ist, soweit zulässig, der Wohnort von der jeweiligen Escortdame.